Startseite

Ev. Kirchengemeinde Weingarten | ekiwei.de

Familiengottesdienst am 25. September 2016

Plakat

 

Fair Einkaufen in Weingarten

oekreis Faire Woche im September 2016 und weitere Veranstaltungen in Weingarten

Der Kunde ist König und entscheidet beim Kauf nicht nur, wo das Geld bleibt, sondern auch wie produziert wird: Billigfleisch oder Biofleisch; saisonales Gemüse oder Importware; Kaffee, Reis und Schokolade unter fairen Bedingungen produziert oder nicht. Weltweit profitieren mehr als 2,5 Millionen Produzenten davon, dass Kunden Waren einkaufen, die unter fairen Bedingungen hergestellt werden, d.h. die Umwelt geschont, der Mensch geschützt, und ein Lohn gezahlt wird, der zum Leben reicht.

Mit vielen Veranstaltungen findet vom 16.-30. September 2016 deutschlandweit die faire Woche unter dem Motto „Fairer Handel wirkt“ statt (www.faire-woche.de). Aus diesem Anlass hat der „Ökumenische Kreis Eine Welt Weingarten“ erneut zusammengetragen, wo welche fairen Produkte in Weingarten erhältlich sind. Neben den „Klassikern“ Kaffee und Schokolade finden sich da beispielsweise Blumen, Pfeffer, Bohnen, T-Shirts und Orangensaft in den lokalen Supermärkten und Einzelhandelsgeschäften.

Interessiert? Über „Fair Einkaufen in Weingarten“ wird im „Akzente“ Gottesdienst (18. September 2016) sowie im evangelischen Gottesdienst am 25. September und im katholischen Gottesdienst am 9. Oktober informiert. Ein Vortragsabend zum Thema findet am 8. November 2016 um 19:30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus statt.

Fragen zum Thema und zu „Fair Einkaufen in Weingarten“ an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 

Sommer, Sonne, Sonnenschein!

Sommer_Sonne_Sonnenschein Auch dieses Jahr hat die evangelische Kinderkrippe Zauberwald wieder zu ihrem alljährlichen Sommerfest am 9. September 2016 eingeladen. Neben einem leckeren Buffet mit süßen und salzigen Köstlichkeiten gab es von den Kindern selbst hergestellten Traubensaft aus unserem Zauberwaldgarten.

Spiel und Spaß kamen bei den sommerlichen Temperaturen ebenfalls nicht zu kurz. Die Kinder experimentierten mit kleinen und großen Seifenblasen, betätigten sich kreativ mit Fingerfarben oder spielten ausgelassen in unserem großen Sandkasten. Außerdem düsten die Kinder in einer großen Kiste zu zweit oder zu dritt freudestrahlend die Rollrutsche runter.

Um diesen wunderbaren und heiteren Tag in Erinnerung zu behalten, konnten sich die Erzieher sowie die Eltern mit ihren Kindern in unserer Fotoecke im Grünen ablichten lassen.

Wir bedanken uns für einen sehr schönen Tag und für das herrliche Wetter :)

Frauke Jung

 

Besuch der Partnergemeinde aus Korea im August 2016

Gruppenbild Annyeonghaseyo! „Morning“ oder Guten Morgen – es gab viele Möglichkeiten, sich gegenseitig zu begrüßen. Manchmal war es auch ein Lächeln, ein Umarmen oder einfach ein Abklatschen, wenn man sich morgens wiedergesehen hat.

Nein, nicht im Urlaub, sondern hier bei uns. Die evangelische Kirchengemeinde hatte 15 Personen Ihrer Partnergemeinde in Seongnam/ Südkorea zu Gast. Zehn gemeinsame Tage haben die nun schon 22-jährige Freundschaft weiter gefestigt und Gelegenheit gegeben, sich intensiv auszutauschen.

Selbstverständlich gehörte deutsche Kultur und Geschichte ins Besuchsprogramm. Karlsruhe, Heidelberg und Maulbronn waren wichtige Stationen. Besonders aber auch die Fahrt nach Straßburg mit Herrn Caspary ins Europaparlament und das Zusammensein am Sonntag mit den Weingartner Gemeindemitgliedern haben die Gäste begeistert.

„Wir denken anders“ war der erste Satz, den Solomon P. Benjamin (Verbindungsreferent Ostasien/ Indien im ems = Evangelische Mission in Solidarität), selbst aus Indien, in den Raum warf. Einen ganzen Vormittag erklärte er kurzweilig die Unterschiede der westlichen und der asiatischen Lebensart. Immer wieder konnte sich jeder in seiner Verhaltensweise wiedererkennen. Gegenseitiges Verstehen, Missverständnissen vorbeugen – eine kleine Hilfestellung für die Partnerschaft, aber ebenso eine tolle Basis für das tägliche Leben in Weingarten. Denn an einem anderen Tag stand das Thema „Asylsuchende“ auf dem Programm. Bettina Lichter hat sehr anschaulich die Situation im Landkreis und Monika Lauber die Entwicklung im Ort aufgezeigt. Auch hier treffen ja viele Kulturen aufeinander.

Vertrauen entwickeln, aufeinander achten – insbesondere im Outdoor-Park des CVJM Karlsruhe – darauf kam es an. Jung und Alt gemeinsam – ein tolles Erlebnis. Überhaupt wurde in diesen 10 Tagen viel gelacht, mit Augen und Händen gesprochen und voneinander gelernt. Tolle Eigenschaften für ein menschliches Miteinander.

Unglaublich wertvoll, dass über die ganze Zeit Übersetzer zur Verfügung standen. So konnten auch weiterführende Gespräche und Gedanken für die Zukunft der Partnerschaft angesprochen werden.

Der „Freundeskreis Jumin-Gemeinde“ bedankt sich ganz herzlich bei den verschiedenen Gruppen, die jeden Abend und an einigen Mittagen für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt haben. Herzlichen Dank auch an die Gastfamilien, die unsere koreanischen Gäste aufgenommen haben.

Christa Hoffmann

 
Kontakt

Ev. Kirchengemeinde
Kirchstraße 6
76356 Weingarten
Telefon (07244) 607367-0
Fax (07244) 607367-21
E-Mail an das Pfarramt

Bürostunden des Pfarramts
DI und FR 8-12 Uhr
DO 14-18 Uhr

Tageslosung