Startseite

Ev. Kirchengemeinde Weingarten | ekiwei.de

Geistlicher Gruß

Das neue Jahr ist zwar erst einige Tage alt, nur ab und zu wünschen sich Menschen einander noch ein „gutes Neues“, aber wenn wir ehrlich sind, müssen wir zugeben, dass das neue Jahr uns schon wieder Sorgen und Kummer macht. Zum Großteil natürlich dieselben wie vor wenigen Tagen / im vergangenen Jahr. Ob wir in die große Welt schauen oder in unserem Umfeld oder bei uns selbst: Überall entdecken wir Unzufriedenheit, Gewalt und Angst. Die Erinnerung an Weihnachten, das Fest der Liebe ist schon blass geworden. Die Weihnachtsmärkte abgebaut, die Schaufenster umdekoriert. „Sale“ und Fasching stehen an. Dabei sind wir noch mitten in der Weihnachtszeit.

Auch die guten Vorsätze zum neuen Jahr sind vielfach schon fast vergessen. Und so mancher nimmt sich erst gar nichts vor, weil er weiß, dass er es gar nicht halten wird (will). Ein Jahr wird erst dann wirklich neu, wenn wir bereit sind, uns auf Neues einzulassen. Vielleicht ist der Jahreswechsel dafür gar nicht so wichtig und es ist vielmehr eine Haltung für das ganze Jahr, für jeden Tag des Lebens: Offen zu sein für das, was Gott für uns in unserem Leben bereithält. Glauben heißt: immer wieder aufbrechen, sich aufmachen, bereit sein für neue Erfahrungen, Erlebnisse mit Gott. Wartet eine neue Aufgabe auf uns? Beruflich oder in der Familie oder in einem Ehrenamt? Es liegt noch offen vor uns.

Aber auch wenn gar nichts besonderes auf uns zukommt, wenn unsere Tage weiter ihren vertrauten Gang gehen und wir vielleicht vergeblich auf etwas warten, was einmal ganz anders, ganz ungewöhnlich oder besonders schön ist, ja gerade dann gilt Gottes Zusage: Ich bin mit Dir alle Tage. Und das macht die Tage einzigartig und wertvoll!

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen Gottes Segen.

Ihre Elke Seiter
(Gemeindediakonin)

 

Termine der Gruppen und Kreise

Kindergottesdienst
Liebe Eltern, liebe Kindergottesdienstkinder, wir machen eine kreative Pause. Der Kindergottesdienst wird im September nach den Sommerferien wieder starten. Wir wünschen euch eine gute Zeit und freuen uns euch wieder zu sehen. Euer Kigo-Team.

Konfirmandenunterricht
Mittwochs 16:00 Uhr im Gemeindehaus.

Kirchenchor
Dienstags um 19.30 Uhr im Gemeindehaus.

Café International
Dienstags 16.00 bis 18.00 Uhr im Gemeindehaus.

Besuchsdienst
Der Besuchsdienst trifft sich wieder am 29. Januar um 9.00 Uhr im Schöpfungszimmer.

Frauenkreis
Nächstes Treffen am Mittwoch, 7. Februar um 19.30 Uhr im Schöpfungszimmer.

 

Veranstaltungen und Gottesdienste zur Allianzgebetswoche

Sonntag, 14. Januar
10.00 Uhr Eröffnungsgottesdienst in der Kirche mit Pastor Stefan Pohl, Lebenswerk

Montag, 15.Januar
19.00 Uhr Jugendgebetsabend im Lebenswerk

Dienstag, 16. Januar
19.00 Uhr Gebetsabend im Lebenswerk

Mittwoch, 17. Januar
19.00 Uhr Gebetsabend in der Mühle

Donnerstag, 18. Januar
19.00 Uhr Gebetsabend im Anderen Keller

Freitag, 19. Januar
19.00 Uhr Gebetsabend in der Liebenzeller Gemeinschaft

Sonntag, 21. Januar
10.00 Uhr Taufgottesdienst in der Kirche mit Pfarrer Dr. Müller

 

Musik und Wort - Das kleine Konzert in der Evangelischen Kirche Weingarten

Plakat Sonntag, 21. Januar 2018, 19.00 Uhr

Reiko Emura, Klavier
Eberhard Blauth, Lesung

Die Sonnenfinsternis

Im Neuen Jahr geht die Reihe der Kleinen Konzerte weiter mit einem Abend, der stark durch die Lesung geprägt sein wird. Die Schilderung der Sonnenfinsternis von 1842 ist sicher einer der eindrucksvollsten Texte aus der Feder von Adalbert Stifter. Die genaue physikalische Beschreibung des kosmischen Vorgangs, beschreibt Stifter auch als Himmelsereignis, das jeden Menschen im Innersten trifft: "...dieser Moment war es eigentlich, der wahrhaft herzzermalmend wirkte - das hatte keiner geahnet - ein einstimmiges Ah aus aller Munde, und dann Totenstille, es war der Moment, da Gott redete und die Menschen horchten..."

Musikalisch wird die Schilderung durch Improvisationen am Flügel begleitet. Reiko Emura hat Erfahrung damit. Geboren in Sendai, Japan, studierte sie an der Musikhochschule Karlsruhe bei Prof. Mitsuko Shirai und Hartmut Höll. Ihr Klavierspiel ist vielseitig und ambitioniert und besonders brilliert sie mit ihrer Improvisationsfähigkeit!

Herzlichen willkommen zum ersten Kleinen Konzert im Neuen Jahr.

 

Akzente-Gottesdienst am 28. Januar 2018

Dia-logisch

Hassmails und -kommentare gelten für viele als Meinungskundgebung, Fake News werden produziert, um Aufmerksamkeit zu bekommen. Der Ton in Deutschland wird schärfer! Wollen wir tatsächlich so miteinander reden? Wie sprechen wir mit Menschen, die eine andere Meinung oder einen anderen Glauben haben? Ist Dialog logisch? Was heißt es, über seinen Glauben zu sprechen? Ist das noch zeitgemäß oder gerade aktuell? Yasin Adigüzel, Landesreferent der Evangelischen Jugendarbeit für interkulturelle Öffnung, wird mit uns über diese Fragen nachdenken.

Akzente-Gottesdienst am Sonntag, 28.01.2018, 11.00 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Weingarten, Marktplatz 12.

Gemeinsames Mittagessen: Kartoffelgratin, Schweinebraten, und Gemüse. Kinder erleben während des Gottesdienstes ein separates Programm.

Akzente – Gottesdienst anders: für Langschläfer, Einsteiger, Neugierige und Sehnsüchtige

Die Akzente-Gottesdienste werden vorbereitet von einem Team von MitarbeiterInnen aus dem CVJM und der Evangelischen Kirchengemeinde Weingarten. Infos unter Telefon 07244/3110 (Breitenstein).

 
Kontakt

Ev. Kirchengemeinde
Kirchstraße 6
76356 Weingarten
Telefon (07244) 607367-0
Fax (07244) 607367-21
E-Mail an das Pfarramt

Bürostunden des Pfarramts
DI 10-15 Uhr
DO 14-18 Uhr
FR 10-15 Uhr

Tageslosung