Startseite

Ev. Kirchengemeinde Weingarten | ekiwei.de

Termine der Gruppen und Kreise

Kindergottesdienst
Am 26. Februar und am 5. März ist wegen der Ferien kein Kindergottesdienst. Sonst immer sonntags 09.45 Uhr im Gemeindehaus (bei Akzente-Gottesdienst um 11.00 Uhr).

Kleinkindbetreuung
Am 27. Februar und am 3. März keine Kleinkindbetreuung wegen der Ferien. Ansonsten immer montags und freitags 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr im Gemeindehaus.

Kirchenchor
Montags 20.00 Uhr im Gemeindehaus

Café International
Dienstags 16.00 – 18.00 Uhr im Gemeindehaus

Konfirmandenunterricht
Mittwochs 16.00 Uhr im Gemeindehaus – fällt aus am 22. Februar!

Besuchsdienst
Nächster Termin: 27. Februar um 9.00 Uhr im Schöpfungszimmer

 

Jubelkonfirmation am Sonntag Judica, 2. April 2017

Wenn Sie in den Jahren 1967, 1957,1952,1947 oder 1942 konfirmiert worden sind, dann feiern Sie in diesem Jahr ein Konfirmationsjubiläum.

Die Einladungen derer, die in Weingarten konfirmiert wurden, sind verschickt worden, soweit wir die Adressen hatten. Falls Sie keine Einladung erhalten haben, z.B. weil Sie erst später nach Weingarten gezogen sind, und Sie Ihr Jubiläum aber hier im Ort feiern wollen, melden Sie sich bitte im Pfarramt bei Frau Ritter. Sie erreichen sie unter Tel. 60736716 mittwochs von 9.00 – 12.00 Uhr und freitags von 8.00 – 12.00 Uhr. Wir schicken Ihnen dann gerne eine Einladung.

 

Kirchenchorcafé des evangelischen Kirchenchors

Auch in diesem Jahr möchte der evangelische Kirchenchor wieder zu seinem Kirchenchorcafé am Sonntag, 26. Februar 2017 in das ev. Gemeindehaus ab 14.30 bis 17.00 Uhr einladen. Verbringen Sie zusammen mit Freunden beim Verzehr selbstgebackener Kuchen und Torten, Kaffee und Tee einen gemütlichen Nachmittag. Den Erlös wollen wir zur Unterstützung der Chorarbeit verwenden. Über Ihren Besuch freuen wir uns sehr.
 

Niemand stirbt für sich allein - Sterbebegleitung mit einem Blick auch für die Zugehörigen

Ökum. Hospizgruppe Walzbachtal/Weingarten

Herzliche Einladung zu unserer nächsten Vortragsveranstaltung am Mittwoch, 8. März 2017 um 20:00 Uhr im kath. Gemeindehaus Jöhlingen (Martinussaal).

Thema: „Niemand stirbt für sich allein - Sterbebegleitung mit einem Blick auch für die Zugehörigen“

Der Referent, Thile Kerkovius, wird diesen Fragen auf dem Hintergrund seiner langjährigen Erfahrung als Leiter eines stationären Hospizes im Schwarzwald (Haus Maria Frieden) nachgehen.

Zum Inhalt: In der Regel sterben Menschen nicht für sich allein, sondern in ihren sozialen Bezügen - den guten wie den schlechten. Der Tod ist dann der wohl schwerste Schicksalsschlag nicht nur für die Sterbenden allein, sondern auch für die nächsten Angehörigen. Die Ehefrau, der Lebenspartner, der Freund oder die Kinder stehen vor dem Verlust ihres geliebten Menschen. Sie sind selber in einer schweren Lebenskrise und brauchen Unterstützung. Aber oft sind sie so auf die Betreuung des Sterbenden konzentriert, dass sie kein Bewusstsein für die eigene Not und Bedürftigkeit haben. "Es geht doch jetzt nicht um mich", hört man dann.

Das wollen wir bei der Hospizbetreuung wieder in den Blick nehmen. Was können, was müssen wir in einer solchen Betreuungssituation auch für die Angehörigen tun? Und warum könnte das auch für den sterbenden Menschen von großer Bedeutung sein?

Wegen einer Mitfahrgelegenheit nach Jöhlingen wenden Sie sich bitte an: Gabriele Streit, Telefon 07244/8482.

 

Spende an die Ökumenische Hospizgruppe

Die Firma Stärk aus Weingarten hat im Rahmen des Verkaufs der Weihnachtsbäume eine Aktion zugunsten der Ökumenischen Hospizgruppe Walzbachtal/Weingarten durchgeführt. So konnte Frau Stärk kurz vor Weihnachten 1.500,00 € den Vertretern der Hospizgruppe, Frau Streit, Frau Rommel und Herrn Werner überreichen. Diese freuten sich sehr über die tolle Idee und die dadurch mögliche großzügige Spende, die für die Fortbildung der Mitarbeiter der Hospizgruppe verwendet wird.

IMG_5965-neu

Von links nach rechts: Claudia Rommel, Petra Stärk, Gabriele Streit, Wolfgang Werner

 
Kontakt

Ev. Kirchengemeinde
Kirchstraße 6
76356 Weingarten
Telefon (07244) 607367-0
Fax (07244) 607367-21
E-Mail an das Pfarramt

Bürostunden des Pfarramts
DI und FR 8-12 Uhr
DO 14-18 Uhr

Tageslosung